Ökohaus "in der Winten" - hier scheint die Sonne auch in der Nacht ;-)

Ökohaus "in der Winten"

Unser Haus wurde nach ökologischen Grundsätzen saniert bzw. erweitert. Zu diesen Grundsätzen zählen:

  • Verwendung möglichst naturnaher Materialen mit möglichst geringer Umweltbelastung in der Erzeugung, Verarbeitung und Wiederverwertung (z.B. Holz beim Rohbau und der Fassade sowie in der Innenausstattung, kein Kraftwerksgips)
  • Optimale Wärme- und Hitzedämmung (grundsätzlich diffusionsoffener Wandaufbau, beim Ziegelmauerwerk des Altbestandes mit atmungsaktiven Mineralwolldämmplatten unter dem mineralischen Außenputz, Wärmedämmung der ligno-trend-Massivholzaußenwände und sämtlicher Dachflächen mit Wärmedämmung auf Basis von Recyclingpapier)
  • ökologisch verträgliche Betriebsmittel (18m2 thermischer Sonnenkollektor und Holz/Pelletszentralheizung mit Großpufferanlage der Firma Solar-Energie, Mülltrennung mit eigenem Bioabfallkomposter, Öko-Strom der Ökostrom-AG statt konventionellem Großkraftwerksstrom)
  • Seit 2011 liefert eine 4,3 KWp Photovoltaikanlage Strom welche 2021 auf 12 KWp Leistung erweitert und mit einem 19KWh Stromspeicher ergänz worden ist. Im Jahresschnitt erzeugen wir so mehr als dreimal so viel Strom wie unser Haus selbst verbraucht.
  • Gäste mit eAuto können die Stromtankstelle im Carport gratis benutzen.

Es ist nicht immer einfach, als ökologisch motivierter Häuslbauer die richtigen Partner für ein solches Projekt zu finden. Es gibt eine Vielzahl von Firmen, welche nur mit einem "Öko-Schmäh" werben, jedoch wenig Sensibilität in der praktischen Umsetzung zeigen. Wir bedanken uns bei der Firma Wunsch-Haus in St.Johann www.wunschhaus.at und Elektrotechnik Daxberger www.elektrotechnik-daxberger.at in Gurten für die gute Zusammenarbeit!



Die Winten ist der Ruhepol im Innviertel ...

So wohl wie in der Winten hab ich mich schon lange nicht mehr gefühlt!

Michaela Traunig, Salzburg

Der große Garten mit der Feuerstelle war das große Highlight für unsere Kinder. Bei Gelegenheit gerne wieder!

Wir hatten eine super Zeit und kommen gerne wieder! Danke an die Familie Kok-Ertl.

Rainer Wölk, BSC Tourenfreunde